Bergrettungseinsatz im Klettersteig

Am Samstag erlitt ein Bergsteiger im Bereich des Klettersteiges am Hochlantsch einen Herzinfarkt. Die Rettung des Verunglückten erfolgte mit dem Hubschrauber mittels Taubergung. Nach der Erstversorgung des Patienten am Zwischenlandeplatz erfolgte die Einlieferung mit dem C12 ins LKH West. Unterstützung bekam die Hubschrauberbesatzung von der Bergrettung Mixnitz, der Transport der Bergretter erfolgte durch die FF - Breitenau.


Eingesetzt waren:
FF-Breitenau 2 Mann, 1 Fahrzeug
Bergrettung 2 Mann
Hubschrauber C12

Zurück