Florianikirchgang

Am 5. Mai begingen die beiden breitenauer Feuerwehren den Ehrentag ihres Schutzpatrons. Vom Parkplatz vor dem Magnesitwerk marschierten die Wehren unter den Klängen der Knappenkapelle Breitenau in die Pfarrkirche St. Jakob, um dort den Gottesdienst für den heiligen Florian zu feiern. Nach der Messe gab es noch ein Platzkonzert auf dem Marktplatz, bevor es zum Essen ins Gasthaus Hofbauer ging, wo alle noch ein paar gemütliche Stunden verbrachten.



Zurück