Hangrutschung nach Dauerregen

Ganz ohne Spuren ist die verrückte Wetterlage auch in unserer Gemeinde nicht vorübergegangen, deshalb wurden wir am Donnerstagabend wegen einer Hangrutschung alarmiert. Die Zufahrtstraße zum Gehöft war auf einer Länge von ca. 30 Metern angebrochen, teilweise ist der steile Hang bereits abgerutscht. Um ein Neuerliches eindringen von Wasser in den Riss und somit das Abrutschen von weiteren Wegstücken zu verhindern, wurde dieser von der Feuerwehr mit Planen abgedeckt.



Eingesetzt waren:
FF-Breitenau 8 Mann, 2 Fahrzeuge

Zurück