Verkehrsunfall in St. Erhard

Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person, so lautete der Einsatzbefehl für die FF - Breitenau am Hochlantsch am Donnerstag. Ein Pkw ist aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen ein Brückengeländer geprallt. Beim Eintreffen der Feuerwehr ist die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz aus dem Auto gerettet worden, nach der Erstversorgung erfolgte der Transport ins Krankenhaus. Danach bargen die FF - Breitenau und die Btf. Veitsch - Radex das Fahrzeug mit der Seilwinde, ausgetretene Betriebsmittel wurden gebunden und die Fahrbahn gereinigt, bevor die Straße wieder für den Verkehr freigegeben wurde.



Eingesetzt waren:
FF-Breitenau 13 Mann, 3 Fahrzeuge
Btf. Veitsch-Radex 8 Mann, 1 Fahrzeug
Rotes Kreuz Breitenau 2 Mann, 1 Fahrzeug
Polizei 2 Mann, 1 Fahrzeug

Zurück